Ausbildung

Music College

Regensburg.

Die Hauptfächer.

Ablauf der Ausbildung.

Wöchentliche Unterrichtsstunden.

Berufsperspektiven.

WAS KANN ICH NACH 2 AUSBILDUNGSJAHREN MUSIC COLLEGE REGENSBURG MACHEN ?
  • Ausbildung zum:zur Fachlehrer:in für Grund- / Mittel- / Förder- und Realschulen am Staatsinstitut Ansbach (Dauer: 2 Jahre)
  • professionelle:r Studio- und Livemusiker:in
  • freiberufliche:r Instrumental- / Gesangslehrer:in
  • Chor- / Ensembleleiter:in
  • Leiter:in von Musikvereinen
  • Bandcoaching und Workshops
  • weiterführendes Studium an Musikhochschulen

Wir empfehlen das pädagogische Aufbaujahr  = 3. Ausbildungsjahr am Music College Regensburg

WAS BRINGT MIR DAS 3. AUSBILDUNGSJAHR AM MUSIC COLLEGE REGENSBURG ?
  • Berechtigung zur Unterrichtserteilung als „Ein-Fach-Fachlehrer:in“ für Musik an Grund- und Mittelschulen
  • Lehrbefähigung zur Unterrichtserteilung an Musikschulen als Instrumental- / Gesangspädagoge:in
7

Ausbildungskosten.

  • EUR 3.630,- pro Schuljahr
  • in 11 Monatsraten zu je EUR 330,-
  • Monat August = gebührenfrei!
SPARE 3%

Bezahle die komplette Jahresgebühr am Anfang des Schuljahres und spare somit ganz einfach 3% – umgerechnet sparst du dir somit EUR 108,90 pro Schuljahr!

BAföG

Die Berufsausbildung am Music College ist nach dem BaföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz) anerkannt und kann in vollem Umfang gefördert werden, wenn die entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Hier kannst du einen BAföG-Antrag stellen: www.bafoeg-digital.de/ams/BAFOEG

Die Förderung muss später nicht zurückgezahlt werden. (§17 BaföG)

Für weitere Infos kannst du uns gerne direkt ansprechen oder dich auf folgender Webseite näher informieren: www.das-neue-bafög.de

Stipendium

In manchen Schuljahren ist es möglich, ein leistungsbezogenes Teilstipendium zu erhalten (eines pro Klasse). In jeder der drei Klassenstufen kann je ein Stipendium vergeben werden. Wer also im Zwischenzeugnis einen äußerst guten Notenschnitt erzielt, hat die Chance ein solches Stipendium zu erhalten. Leider ist es nicht in jedem Schuljahr möglich, jedoch informieren wir euch am Anfang des Schuljahres darüber.

Nebenjob

Neben der Berufsfachschule ist außerdem noch eine allgemeine Musikschule (Music Academy) im Haus. Dort können einige Berufsfachschüler des Music College bereits im 2. Schuljahr ein bezahltes Unterrichtspraktikum absolvieren, das einen Teil der Kosten deckt. Dieses Praktikum kommt auch der Ausbildung zugute, da im 3. Schuljahr der Schwerpunkt auf den pädagogischen, didaktischen und methodischen Inhalten liegt.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner